Das Programm

Lauf geht’s bietet den idealen Einstieg für Anfänger und Gelegenheitsläufer oder „Schlank-werden- Woller“


Was ist Lauf geht’s  
(Für alle Informationen bitte mit “+” aufklappen!)

Genusslaufen!

Laufen Sie sich gesund! „Lauf geht’s“ bringt Einsteiger, Wiedereinsteiger, Gelegenheitsläufer sowie „Schlank-und-fit-werden-Woller“ in sechs Monaten zum Halbmarathon oder zum 10-km-Lauf. Langsam. Ohne Überforderung. Ohne Leistungsdruck.

Entzündungssenkende Ernährung

Begleitende entzündungssenkende Ernährungstipps stärken Ihr Immunsystem und kräftigen Ihr Bindegewebe. Sie werden auf natürliche Weise abnehmen, ohne zu fasten!

Teilnehmer von 16 – 76 Jahre

2015 machten sich 436 Teilnehmer im Alter von 16 bis 76 Jahren binnen sechs Monaten fit für den Halbmarathon in München. Der Erfolg: 85 Prozent nahmen am Halbmarathon teil, 13 Prozent am 10-km-Lauf. Die Gewichtsreduktion betrug im Schnitt 3,7 Kilogramm, also insgesamt mehr als 1,6 Tonnen. Besonders: Bei der aufgrund von Ausgangsgewicht und Vorerkrankungen als Risikoteilnehmern eingestuften Gruppe lag der Gewichtsverlust sogar bei durchschnittlich 6,1 Kilogramm, bei einem sogar bei sagenhaften 31 Kilogramm.

Lebensqualität steigt

Vor Beginn der Aktion beurteilten alle Teilnehmer ihr persönliches Lebensgefühl auf einer Skala von 0 (= schlecht, ohne Energie) bis 10 (super, voller Energie). Hier steigerte sich das Wohlgefühl der Gesamtgruppe von 5,3 auf 8,4, bei der Risikogruppe sogar um 91 Prozent von 4,5 auf 8,6.

Expertenvorträge

Abgerundet wird das Programm mit Expertenvorträgen, Workshops und Seminare zu den Themen Training, Ausrüstung, Ernährung und Motivation, u.a. mit Dr. Wolfgang Feil und Wolfgang Grandjean.

Ganzheitliches Programm

Das ganzheitliche Programm kombiniert modernste Trainingsmethodik mit neuester Ernährungslehre. Es geht nicht allein ums Laufen. Das Programm ist speziell abgestimmt auf sportliche (Wieder-)Einsteiger und berücksichtigt, dass sich Ihr Herz-Kreislaufsystem und Ihr Bindegewebe unterschiedlich schnell an neue Belastungen gewöhnen. Begleitende Mobilisierungs- und Stabilisierungsübungen stärken Bänder und Sehnen. HIIT-Trainingseinheiten ermöglichen effizientes Training in kurzer Zeit. Ein Plus für Berufstätige! Und das spezielle Faszienprogramm verkürzt die Regenerationszeit ihrer Muskeln. Das Programm aktiviert die kompletten Muskelketten. Sie laufen aus einer stabilen Mitte. So unterstützt es Sie auch dabei, Rückenschmerzen ade zu sagen.

Profitieren vom Leistungssport

Wissenschaftlicher Leiter des Programms ist der Biologe und Sportwissenschaftler Dr. Wolfgang Feil. Er hat die von ihm ursprünglich für den Leistungssport entwickelte FAST-Formel bei „Lauf-geht’s!“ auf den Gesundheitssport übertragen. Auf die Dr. Feil-Methodik vertrauen über 100 Spitzensportler, darunter die Deutsche Handball-Nationalmannschaft und der Mountainbike-Weltcupsieger Steffen Thum.

Herzinfarktrisiko senken

In der medizinischen Forschung geht man heute davon aus, dass das Verhältnis von Taillenumfang zur Körpergröße ein maßgeblicher Indikator für das Herzinfarktrisiko ist. Hier wurde eine durchschnittliche Taillenreduktion von 5,6 cm erreicht. Das entspricht zwei Hosenbünden. Das Herzinfarktrisiko der Teilnehmer konnte so signifikant gesenkt werden.

Gesundheitschecks und Motivation

Nach einem Gesundheitscheck erhalten die Teilnehmer einen auf den eigenen Leistungsstand angepassten individuellen Trainingsplan. Sie trainieren alleine und gemeinsam in wöchentlichen Lauftreffs, die Montags, Samstags oder Sonntags (je nach Standort) stattfinden. Die geschulten Trainer begleiten und motivieren Sie.

Gemeinsam zum Ziel

Am 3.6.2018 steht der Veitensteinlauf  als Meilensteinkontrollauf auf dem Programm, Ziel und Abschluss ist die erfolgreiche Teilnahme am 2.9.2018 beim Halbmarathon in der Fränkischen Schweiz. Zu beiden Veranstaltungen sind die Teilnehmer schon angemeldet.

Umfassende Betreuung

Während des Programms können sich die Teilnehmer jederzeit mit Fragen an ihre Trainer im Lauftreff und an die Forschungsgruppe Dr. Feil wenden.

LEISTUNGSPAKET:

  • Individuelles Trainingstagebuch mit auf den Leistungsstand angepasstem Trainingsplan
  • Wöchentlicher Lauftreff mit speziell nach der F-AS-T-Methodik geschulten Trainer
  • Betreuung durch Lauf- und Fitnesstrainer
  • E-Mail-Zugang zur Forschungsgruppe Dr. Wolfgang Feil
  • Anmeldegebühr zum Halbmarathonlauf oder zur Meilensteinkontrolle
  • Funktionslaufshirt
  • Buch: „Lauf Dich gesund“ von Dr. Wolfgang Feil
  • Kostenfreie Teilnahme an allen begleitenden Fachvorträgen zu Training, Ausrüstung, Ernährung und Motivation
  • Starterpaket mit passenden Ultra-Sports Produkten zum Lauftraining
  • Wöchentliche Motivations-E-Mail
  • Während des Aktionszeitraums Preisnachlass bei Intersport Wohlleben
    – 10% auf Elektronik (Laufuhren, Sportuhren)
    – 20% für alles andere (Laufschuhe, Textilien etc.)

KOSTEN:

  • Das Programm dauert sechs Monate und erstreckt sich über den Zeitraum von März bis September 2018.
  • In der monatlichen Teilnahmegebühr von 49,90  sind alle im Leistungspaket aufgezählten Details enthalten.

ANMELDEMODALTITÄTEN:

Programmdauer
Das Programm beginnt in der KW 10 und endet mit der Teilnahme am Halbmarathon oder 10km Lauf am 2. September 2018. Die monatliche Teilnahmegebühr beträgt 49,90 €. Ein vorzeitiges Beenden des Programms oder ein Nicht-Nutzen aller angebotenen Leistungen seitens des Teilnehmers entbindet den Teilnehmer nicht von der vollständigen Bezahlung aller sechs Monatsraten.Für das Starterpaket berechnen wir Ihnen einmalig 49,90 €

Einstiegsfragebogen zur Fitnessbeurteilung
Der Teilnehmer verpflichtet sich, dem Veranstalter bis spätestens 28.2.2018 einen Fitnessfragebogen zur Beurteilung der persönlichen Fitness durch die Forschungsgruppe Dr. Wolfgang Feil einzureichen. Hier sind Vorerkrankungen und medizinische Vorbelastungen anzuzeigen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, nach Auswertung der Fragebögen von einzelnen Läufern vor Trainingsbeginn zu deren eigener Sicherheit eine ärztliche Unbedenklichkeitserklärung und u.U. den Nachweis einer Herzsonographie einzufordern. Die hieraus entstehenden Kosten trägt der Teilnehmer. Der Veranstalter behält sich zudem vor, als Risikopatienten identifizierte Teilnehmer vom Training auszuschließen.

Haftungsausschluss
Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle oder Sportverletzungen, die im Rahmen des Trainings oder Wettkampfes entstehen.

Mindestteilnehmerzahl
Der Veranstalter behält sich vor, das Programm abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 150 nicht erreicht werden sollte. In diesem Fall entstehen dem Teilnehmer keine Kosten.

Anmeldung
Hier geht es zur Anmeldung!